Samnaun Dorf – Mot Grond – Chè d’Mot – Samnaun-Laret

Mittel
7.1 km
3:00 h
447 Hm
529 Hm
img_4kq_baicibae
img_4kq_baicibaf

3 Bilder anzeigen

img_4kq_baiciaia_574vy1u
Höhenwanderung auf der Sonnenseite des Samnauntals.
Technik 3/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  2126 m
Tiefster Punkt  1746 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start PostAuto-Haltestelle Samnaun Dorf, Riva
Ziel PostAuto-Haltestelle Samnaun-Laret, West
Koordinaten 46.94525, 10.362417

Beschreibung

Beim Dorfeingang über die Brücke des Maisasbaches Richtung Musella gehen und nach einigen Metern den Schergenbach überqueren. Im steilen Zick-Zack geht es auf den Mot Grond. Von hier geniessen wir die Aussicht über das ganze Samnauntal. Durch den Lärchenwald und über Wiesen geht es leicht absteigend nach Ravaischa. Beim Punkt 1919 folgt man dem Weg Richtung Chè d’Mot. Ein Abstecher auf diesen Hügel mit den vier markanten Seilbahnmasten lohnt sich, wiederum geniessen wir die Aussicht auf das ganze Samnauntal. Ein Feldweg führt über Tschidanaderet nach Salatsch und von dort der obere Talwanderweg weiter nach Samnaun-Laret.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. 

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe 
1414 Bergrettung REGA 
112    Internationaler Notruf

Wegbeschreibung

  • Beim Dorfeingang über die Brücke des Maisasbaches Richtung Musella
  • Den Schergenbach überqueren
  • Via Cundea auf den Mot Grond
  • Weiter leicht absteigend nach Ravaischa
  • Beim Wegweiser Richtung Chè d'Mot abzweigen
  • Von dort einem Feldweg über Tschidanaderet nach Salatsch folgen
  • Dem oberen Talwanderweg entlang weiter nach Samnaun-Laret

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.