200% für den Tourismus

Martin Valsecchi

Martin Valsecchi.
Die Arbeit von Martin ist so vielfältig wie die Jahreszeiten in Samnaun. Er ist jedoch stets für den Tourismus im Einsatz – im Sommer und im Winter. Durch seine Arbeit und seine Hobbys ziehen sich zwei Gemeinsamkeiten: Er ist immer in Bewegung und in der Natur unterwegs. Martin nimmt uns mit auf eine Reise durch die verschiedenen Jahreszeiten in Samnaun.
Im Winter als Leiter der Skischule und des Schneesportclubs.

Im Winter als Leiter der Skischule

Der Winter in Samnaun dauert von Ende November bis anfangs Mai. Über diesen Zeitraum leitet Martin die 1. Schweizer Ski-& Snowboardschule Samnaun. Hierbei ist er für einen reibungslosen Ablauf zuständig, organisiert die Skilehrer und leitet teilweise selber Touren, solange es sein straffer Terminkalender zulässt. Daneben investiert er viel Zeit in die erfolgreiche Durchführung zahlreicher Events. Einer dieser Events ist die Skishow am Musellahang, die jeden Montagabend die Gäste begeistert. Die Skishow wurde von Martin Valsecchi bereits vor Jahren ins Leben gerufen; im Zentrum der Show stehen die spektakulären Formations-Fahrten der Samnauner- und Gast-Skischulen, welche eigens für die Skishow teilweise von weit her anreisen.

Im April als Rennverantwortlicher der Events.

Im April als Mitverantwortlicher der Events

Der April wird in Samnaun oftmals als Event-Feuerwerk betitelt. Für Martin war dieser Monat in den letzten Jahren sehr anspruchsvoll, da fast jedes Wochenende eine Veranstaltung stattfand und er häufig als Mitverantwortlicher im Einsatz stand. Ab diesem Winter will Martin bei den Events etwas kürzer treten und mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Er ist jedoch weiterhin als Rennleiter beim ClauWau und im OK der Formations-Europameisterschaft, organisiert nebst den administrativen Aufgaben auch die Helfer und ist Ansprechperson für allerlei Dinge während des Events.

Martin Valsecchi

Im Sommer als Wanderleiter

Als gebürtiger Samnauner kennt Martin alle Ecken und Winkel in seiner Region, weshalb sich sein weiterer Berufsweg als Wanderleiter schnell entschieden hat. Martin ist froh in Samnaun geboren und aufgewachsen zu sein, wodurch er das nötige Know-how besitzt, um sein Tal optimal zu präsentieren. Sei es eine anspruchsvolle Wanderung auf den Muttler oder ein entspannter Marsch zum Fuorcla Curschiglias, er kann für jede Gruppe die passende Tour anbieten.  

Jäger Martin Valsecchi

Im Herbst als Jäger

Durch Grossvater und Vater wurde Martin das Jagen in die Wiege gelegt. Möchte man Martin im Herbst antreffen, muss man viel Glück haben, denn meistens verbringt der Naturliebhaber seine Zeit am Grübelekopf, nahe der Alp Bella, denn dort befindet sich Martin’s Lieblingsjagdplatz. Ausserdem engagiert er sich beim Jagdverein als Aktuar und versucht so den Verein zu unterstützen. 

Martin Valsecchi

Hinter den Kulissen des sportbegeisterten Samnauner

Geboren wurde Martin im Chasa Prinz in Samnaun-Laret. Seine Kindheit verbrachte er in Samnaun-Compatsch, wo er mit seinem Bruder Geli durch die Häuser zog. Nach seinem Schulabschluss absolvierte der junge Herr eine 4-jährige Lehre als Landmaschinenmechaniker in Sent. Dieser Job gefiel Martin sehr, sodass er gleich noch weitere 11 Jahre in diesem Betrieb arbeitete. Parallel zu seiner Arbeit ging er im Winter seinem Hobby, dem Skifahren nach, wo er sich als Skilehrer noch etwas dazu verdiente. Da die Leidenschaft zum Skifahren stärker war als die Freude an der Arbeit als Maschinenmechaniker, entschied er sich sein Hobby zum Beruf zu machen. Neben seinem beruflichen Glück hat er auch das Glück im Privatleben gefunden. Seit einigen Jahren ist Martin mit Monika liiert, mit der er zwei Söhne, Lucas und Paul, hat. Sein dritter und ältester Sohn Marco aus erster Ehe arbeitet gemeinsam mit ihm in der 1. Schweizer Ski- & Snowboardschule. 

Passend zum Thema

Mehr anzeigen
Skfiahren Samnaun
Ski-Arena Samnaun/Ischgl
Mehr anzeigen
Wunderschöne Aussicht beim Wandern in Samnaun, Schweiz.
Wandern in Samnaun
Mehr anzeigen
Erlebnisnacht Samnaun
Winterevents