Ferien in Samnaun, Schweiz

Der perfekte Skitag in der Silvretta Ski-Arena Samnaun/Ischgl

Die Silvretta Ski-Arena Samnaun/Ischgl zählt zu den besten Skigebieten der Welt und bietet für jeden Skifahrer die richtige Piste.

Von Bernhard Aeschbacher

Am Morgen geht die Fahrt mit der weltersten Doppelstockbahn auf den Alp Trider Sattel. Dort warten die frisch präparierten, sonnigen und noch wenig befahrenen Pisten auf der Alp Trida, am Visnitz und auf der Alp Bella zum Geniessen. Anschliessend gibt es einen kurzen Kaffeehalt auf der Alp Bella.

Die welterste Doppelstockbahn in Samnaun.

Gegen 10 Uhr geht es via Muller und der Carving-Piste 68b auf die Alp Trida, weiter via Viderjoch auf die Idalp und von dort auf den Pardatschgrat. Hier startet die Traum-Piste 7 hinunter ins Velill-Tal bis nach Ischgl. Die 3S-Bahn bringt die Skifahrer zurück auf den Pardatschgrat. Im Restaurant Pardorama gibt es eine heisse Schokolade mit traumhafter Aussicht in das Fimbatal.

Mitten im Fimbatal befindet sich die Heidelberger Hütte, das nächste Ziel beim perfekten Skitag. Via Idalp, Höllkarbahn C2, Palinkopfbahn D1 und der Piz Val Gronda-Bahn E4 gelangt man auf den Piz Val Gronda. Der Rundblick ist grandios. Hier startet die gemütliche, mit schwarzen Pfählen markierte und nicht präparierte Variantenabfahrt ins Fimbatal zur Heidelberger Hütte. Die Abfahrt ist landschaftlich ein absoluter Höhepunkt: Natur pur in der gewaltigen Bergkulisse mit dem imposanten Fluchthorn, das direkt über der Heidelberger Hütte thront. Bei der Heidelberger Hütte angekommen, gibt es den nächsten Halt für eine währschafte Suppe oder die Hauswurst.

Variantenabfahrt zur Heidelberger Hütte. Die Heidelberger Hütte.

Im Anschluss führt die präparierte, 6 km lange und flache Abfahrt zurück zur Gampenalp. Via Gampenbahn E4 und Lange Wand-Bahn C5 gelangt man auf den Greitspitz, einmal mehr ein Aussichtspunkt mit Rundum-Panorama. Vom Greitspitz sieht man zum Beispiel auch den höchsten Südtiroler, den Ortler. Jetzt ist es Zeit, die Sonne auf einer der Sonnenterassen zu geniessen, zum Beispiel im Salaas, auf der Alp Trida oder auf dem Alp Trider Sattel. Dazu gibt es ein Bündner Jausebrett und eine Flasche Champagner.

Wundervolle Aussicht von der Greitspitz. Ein leckeres Bündner Jausebrett.

Gegen 16 Uhr geht es auf die Talabfahrt Dutyfree-Run Nr. 60 nach Samnaun-Laret oder Nr. 80 nach Samnaun Dorf. Im Tal angekommen, locken die Après-Ski-Bars für den perfekten Abschluss des perfekten Skitages.

Duty Free Run - Talabfahrt nach Samnaun.
Bernhard Aeschbacher
Bernhard Aeschbacher

Bernhard Aeschbacher leitet die Gäste-Information Samnaun und geniesst als leidenschaftlicher Skifahrer die perfekt präparierten Pisten vor seiner Haustüre.

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien