Dr. Martin Schmid, Ständerat Kanton Graubünden

1. August - Festredner 2022 in Samnaun

1. August 2021 Samnaun
Am 1. August wird in der ganzen Schweiz der Eidgenössische Nationaltag gefeiert. Samnaun ladet seit 1994 eine prominente Persönlichkeit zur Festrede ein. Im Jahr 2022 dürfen wir den Graubündner Ständerat Martin Schmid begrüssen. 

Porträt

Martin Schmid | Ständerat Kanton Graubünden

  • Schweizer Politiker (FDP)
  • seit November 2011 Mitglied des Ständerats
  • Rechtsanwalt in Chur 
  • Mitglied in den Verwaltungsräten zahlreicher Unternehmen

Martin Schmid wuchs in der Gemeinde Splügen auf und schloss 1995 sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität St. Gallen ab. Er erwarb 1997 das Anwaltspatent im Kanton Graubünden. 2005 erlangte er an der Universität St. Gallen die Doktorwürde. Zwischen 1994 und 2002 war Martin Schmid Mitglied des Grossen Rats des Kantons Graubünden. 2002 wurde er in die Regierung des Kantons Graubünden gewählt und leitete zunächst das Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit (2003-2007), später das Departement für Finanzen und Gemeinden (2007-2011). 2011 wurde er als Vertreter des Kantons Graubünden in den Ständerat gewählt und gab sein Mandat als Regierungsrat ab. Nebst seinem Amt als Ständerat ist Martin Schmid seit 2012 als Rechtsanwalt in der Kanzlei KUNZ SCHMID Rechtsanwälte und Notare AG in Chur und als Verwaltungsrat in verschiedenen Unternehmen tätig. Martin Schmid ist Vater von drei Kindern und lebt mit seiner Familie in Chur.

Mehr anzeigen
Ständerat Martin Schmid

Kurzporträt Martin Schmid - Ständerat Kanton Graubünden

Mehr anzeigen