Vorbereitung auf den Winter

Andy Carnot lässt "seine" Piste rechtzeitig zum Saisonstart anlegen

andy-carnot-sonnenuntergang-samnaun-zeblas
Andy Carnot aus Samnaun arbeitet im Winter als Pistengeräteführer und Beschneier bei den Bergbahnen Samnaun, um für perfekte Pisten zu sorgen. Im Herbst, nach der Bündner Hochjagd, beginnt Andy mit der Vorbereitung auf den Winter und damit der Umstellung vom Sommer- auf den Winterbetrieb.
andy-carnot-skidoo-zeblas

Beginn der Vorbereitungen für die Wintersaison

Anders als in der Hochsaison arbeitet Andy von Mitte Oktober bis Ende November hauptsächlich tagsüber. Sein Arbeitstag beginnt um 7.30 Uhr. Andy startet mit dem Quad von Samnaun Dorf in Richtung Zeblas, da zu dieser Zeit oft noch zu wenig Schnee für den Motorschlitten oder das Pistenfahrzeug vorhanden ist. Seine Route führt ihn über die Piste Nr. 80 - eine der beiden Talabfahrten in Samnaun.

andy-carnot-beschneiungsanlage-samnaun-zeblas

Kontrollgänge als wichtige Aufgabe

Als erste Aufgabe beginnt Andy jeden Morgen mit der Kontrollrunde: Dabei geht es darum, die Beschneiungsanlagen vom Schnee zu befreien. Gelegentlich ist ein Schlauch defekt und muss ersetzt werden. Gegen 9 Uhr verlegt Andy seinen Arbeitsplatz in sein Büro. Andys Büro befindet sich bei der Pumpstation der Beschneiungsanlage auf Zeblas. Dort werden weitere Kontrollen durchgeführt, nun aber per Computer. Mit einer speziellen Software kann er alle 160 Schneeerzeuger im Schweizer Teil des Skigebiets kontrollieren und steuern.

andy-carnot-samnaun-kontrolle-beschneiungsanlage

In eineinhalb Monaten zur Talfahrt Nr. 80

Während seiner Arbeit auf der Zeblas-Piste richtet Andy die Schneeerzeuger ständig neu aus. Mit dem Pistengerät verteilt er die Kunstschneehaufen Stück für Stück Richtung Tal. Auf diese Weise entsteht jeden Tag ein weiterer Abschnitt der Talabfahrt. Die Präparierung wird vom Team 24 Stunden am Tag überwacht, was wegen des Windes, des Wetters, der Temperaturen und der Steuerung der Funkstationen und Schneeerzeuger wichtig ist.

andy-carnot-samnaun-pistenpräparation-zeblas

Die Natur gibt die Richtung vor

"Wenn es Anfang November zwischen 50 und 100 cm schneit, ist die Saison schon gerettet", sagt Andy. Die Hoffnung auf Naturschnee ist also immer groß. Aber es kann auch anders kommen: Eine Verwehungsperiode im Oktober ist für die Schneemacher immer ernst zu nehmen. Kalte Temperaturen in Kombination mit Wind sind ebenfalls keine guten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Beschneiung. Temperaturen, die nur knapp unter dem Gefrierpunkt liegen, sind nicht kalt genug; Schneeerzeuger arbeiten erst ab etwa -5 Grad effizient.

andy-carnot-sonnenaufgang-zeblas-samnaun

Sicherheit als oberstes Ziel

Das Ziel bei den Vorbereitungen im Skigebiet ist immer, die Sicherheit der Wintersportler zu gewährleisten. Ausreichend Schnee und vor allem keine Steine auf der Piste gehören dementsprechend dazu. Vor der Eröffnung der Talabfahrt werden gemeinsam mit dem Rettungsdienst letzte Sicherheitsarbeiten durchgeführt, wie z.B. die Installation von Rettungsmatten oder die Gewährleistung eines Sicherheitsabstandes neben der Piste. Skifahrer und Snowboarder sollen tadellose Pisten genießen können.

andy-carnot-samnaun-sonnenaufgang-zeblas

Die Arbeit als Faszination

Andy mag die morgendliche Atmosphäre in der Natur, die für ihn immer ein schöner Start in den Tag ist. Die Präparierung der Pisten mit mehr oder weniger Schnee ist immer eine Herausforderung: Sparsamkeit im Umgang mit dem Schnee ist wichtig, um die gesamte Piste präparieren zu können. Am Ende ist Andy zu Recht stolz auf seine Arbeit und freut sich, wenn der erste Skifahrer im Tal ankommt.

Zum Thema passend

Mehr anzeigen
Strahlend blauer Himmel und steile Berge im Skigebiet Samnaun
Ski-Arena Samnaun-Ischgl

Die internationale Silvretta Arena Samnaun/Ischgl bietet grenzenloses Vergnügen auf 239 Pistenkilometern und 45 modernen Liftanlagen in der Schweiz und Österreich.

Mehr anzeigen
Schneeschuhwandern in Samnaun, Schweiz.
Schneeschuhwandern

Im Samnauntal gibt es zwei gut markierte und gesicherte Schneeschuhtrails, die auch für Anfänger geeignet sind.

Mehr anzeigen
Genuss pur - Skifahren in der Silvretta Skiarena Samnaun/Ischgl.
Vergünstigte Skipässe in der Nebensaison

Erleben Sie 239 km perfekt präparierte Pistenkilometer im besten Skigebiet der Alpen! Die Silberschnee-Wochen gibt es während der Vor- und Nachsaison: